Weihrauch - www.pixabay.com

Mein zentrales akademisches Betätigungsfeld ist die Liturgiewissenschaft, also die Erforschung von Geschichte, Bedeutung und Praxis religiösen rituellen Feierns – speziell im Christentum und hier wiederum besonders fokussiert auf die vielschichtige Welt des Katholizismus.

Ich bin Mitglied der Arbeitsgemeinschaft katholischer Liturgiewissenschaftlerinnen und Liturgiewissenschaftler im deutschen Sprachgebiet (AKL), der North American Academy of Liturgy (NAAL) und der Innsbrucker Diözesankommission für Liturgie und Kunst (Sektion liturgische Bildung und Praxis) und wirke in verschiedenen Aufgaben bei den Theologischen Kursen (Wien), beim PrayTellBlog und beim Österreichischen Liturgischen Institut mit, dort vor allem als Redaktionsmitglied der Zeitschrift „Heiliger Dienst”.

Als besonders erlebenswerte und im Internet gut vorgestellte Orte römisch-katholischer Liturgie empfehle ich das Schottenstift in Wien, die Abtei Königsmünster in Meschede und St. John’s Abbey in Collegeville/Minnesota (letztere mit hervorragenden Livestreams). Eine gutes Portal, um Livestreams ostkirchlicher Liturgien zu finden, ist seit Beginn der Corona-Pandemie liveliturgy.com.